Termine/Aktuelles______________________________________________________________________________________________________________

   

 

 

TERMINE, TOURPLAN und weitere SPIELTERMINE...

 

...finden Sie hier (Konzertagentur Friedrich)

 

                                 

 

 

AKTUELLES

 

 

+++ heute show vom 12. Mai 2017: Motivationstrainerin Birte Schneider bei den wahlkämpfenden Sozial-Desolaten +++

 

 

+++ heute show vom 21. April 2017: Birte Schneider und Oliver Welke zum Betrug zu den Unregelmäßigkeiten beim türkischen Verfassungsreferendum vom letzten Wochenende +++

 

 

+++ nachdem der Heiko seinen Gesetzentwurf zur Zensur gegen Hate-Speech und Fake-News dieser Tage auf den Weg gebracht hat und dafür laut Umfrage 98,7 Prozent Zustimmung von der deutschen Bevölkerung bekommt, hat ihrerseits nun auch Christine Prayon dem sogenannten Fake-Talk den Kampf angesagt. Beim SWR-Latenight-Talk Die Pierre M. Krause Show berichtet sie, dass ihre diesbezügliche Petition bereits über 10 Millionen Unterschriften sammeln konnte. Und sie erklärt brutal offen, was sie dazu motivierte +++

 

  

+++ heute show vom 3. März 2017: Die 90er heute show - mit Birte Schneider und Oliver Welke +++

 

 

+++ heute show vom 10. Februar 2017: Oliver Welke und seine Paartherapeutin Birte Schneider über die eigentlich unmögliche Rettung der Ehesache Merkel - Seehofer +++ 

 

 

+++ 30. Dezember 2016: Ein "Blick zurück in die Zukunft" mit Christine Prayon im Rahmen der SWR-Sendung 2016 von hinten (ganze Sendung u.a. hier) +++

 

  

+++ 28. Dezember 2016: heute show Online-Special - Birte Schneider slammt 2016 +++

 

 

 

+++ heute show vom 16. Dezember 2016: Birte Schneider und Oliver Welke darüber,  warum uns Deutschen der Weihnachtsmarkt heilig ist +++

 

 

+++ heute show vom 9. Dezember 2016: Betriebsärztin Dr. Birte Schneider über die massiven Degenerationserscheinungen im gemeinen CDU-Körper +++

 

 

+++ heute show vom 11. November 2016: Birte Schneider erklärt dem "kleinen, reichen Oliver" angesichts der Wahl von Adolf Trump zum neuen US-Präsidenten das letzte Politbarometer ever +++

 

 

+++ heute show vom 28. Oktober 2016: Birte Schneider und Oliver Welke zu den neuesten STAZI-Berichten der Bundesregierung +++

 

 

+++ 22. Oktober 2016; 22 Uhr: Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Christine Prayons Webseite, also ganz konkret diese hier, auf welcher Sie das gerade lesen,  im Internet bereits  seit einigen Tagen ausschließlich verschlüsselt (HTTPS/SSL) zu den Besuchern - also zu Ihnen :-) - übertragen  wird  +++

 

 

+++ 22. Oktober 2016; 21 Uhr:  Wir haben die "Tipps zu alternativer Software und alternativen Diensten" (siehe Christine Prayons Solo in "Die Anstalt" vom 26. Mai 2015; auch hier unterhalb) nach längerer Zeit wieder einmal aktualisiert +++

 

 

+++ heute show vom 30. September 2016 "Das Märchen von der Chancengleichheit" +++

 

 

+++ Christine Prayon: Nicht mehr "Ziegenficker" sagen, Comedy mit Karsten, MDR, 7. September 2016 (Aufzeichnung vom April 2016) +++

 

 

+++ Deutschlandfunk "Querköpfe" vom 10. August 2016 (Link): Kabarettsommer der Frauen QUERULANTINNEN ! - Christine Prayon => Sendung nachhören +++

 

 

+++ ZDF heute-show-Onlinespecial vom 19. Juli 2016: "Na, welches Wort erklärt die kleine Birte?" 

 

 

+++ ZDF heute show vom 3. Juni 2016: "Tür zu, es Genozid!" - 6. Stunde Geschi für Oliver Welke mit Dr. Birte Schneider +++

 

 

+++ WDR - Ladies Night vom 26. Mai 2016: Ein Frauenfussballkommentar +++

 

 

+++ "Die Anstalt"/ZDF zum Thema TTIP, CETA & Co. vom 24. Mai 2016. Die ganze Sendung kann man u.a.  hier und hier anschauen. Christine Prayon hatte darin zwei Soli: Einen an Evelyn Hamanns "Die zwei Cousinen"-Ansage angelehnten, sogenannten cold opener unmittelbar zu Beginn der Sendung. Und ihr eigentliches Solo als Gast und Kabarettistin. +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 20. Mai 2016: Die ZDF-Lobbythek "Erbschaftssteuer - Hurra, Opa ist tot!" +++

 

 

+++ aus aktuellem Anlass: Birte Schneider liest ausgewählte Hasskommentare - Die Österreich-Edition! (Hintergrund) +++

 

 

 +++ ZDF heute show vom 29. April 2016: Birte Schneider und Oliver Welke bilanzieren 8 Jahre Obama +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 8. April 2016: IKEAs Steuersparmodell SKRYPELLOS (mit erweiterter Demontageanleitung) +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 18. März 2016: Vorschlag für einen ehrlichen AfD-Wahlspot +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 4. März 2016: Aus mehr als gegebenem Anlass ein ZDF-Spezial mit Birte Schneider und Oliver Welke "Leck mich am Arsch - was ist denn hier los? Die SPD interessiert sich plötzlich für den Kleinen Mann!" +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 12. Februar 2016: Reichtumsforscherin Birte Schneider im Interview mit einem Robert-Geiss-Dummy +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 29. Januar 2016: Entspannt verarscht werden mit Birte Schneider +++

 

 

 +++ 11. Januar 2016 - Nachgeliefert: 4x heute-show, 2 TV-Sendungen - 11. Dezember 2015, zu den Aussagen Beate Zschäpes vor Gericht und 18. Dezember 2015,Burgschauspielerin Birte Schneider liest ausgewählte Hasskommentare - sowie 2 heute-show-Onlinespecials mit Birte Schneider, "Patient: Donald Trump" und "Birtes Jahresrückblick 2015" +++

 

 

 

+++ 4. Dezember 2015: heute-show-Seelenseminar mit Birte Schneider - von und mit Christine Prayon. Heute & ganz aktuell bei Birtes Familienaufstellung: Der halbwüchsige, pubertierende "Krieg gegen den Terror" =>Video +++

 

  

+++ 30. November 2015: ein weiteres heute show online-special mit Birte Schneider Birtes Seelenseminar - diesmal mit Hermann Binkert, INSA-Chef und Meinungsformerforscher mit Zweitjob (mehr Hintergründe dazu u.a. auch hier und hier) +++

 

 

+++ heute show vom 27. November 2015: Birte Schneider über die Partei Bündnis 90/Die Beigen => Youtube +++ 

 

 

+++ 14. November 2015: Christine Prayon zum ersten Mal in den Mitternachtsspitzen vom WDR (Aufzeichnung vom 12. November 2015); eine fällige Richtigstellung des Begriffs "Flüchtlingskrise" & wie und wozu DER MAPUFFEL uns in Schach hält (Video =>WDR - Mediathek oder =>MP4 Download/Streamen)  +++

 

 

 +++ 28. Oktober 2015: Ein ZDF heute-show-special von und mit Birte Schneider Birte Schneiders Seelenseminar: VDS auf der Couch (weitere Seelenseminare in Planung) +++

 

 

+++ heute show vom 16. Oktober 2015:  Birte Schneider und Oliver Welke über sogenannte "Transitzonen" für Flüchtlinge als Lager, in welchen solche von der CDU/CSU (bis 1933 "Deutsches Zentrum"/"Bayerische Volkspartei"; Steigbügelhalter der NSDAP => siehe u.a. hier, hier und hier) sehr gerne konzentriert werden sollen möchten... => Youtube +++

 

 

 

 

+++ heute show vom 25. September 2015 mit Christine Prayon aka Birte Schneider  => Youtube +++ 

 

 

+++ 20. September 2015: "Nicht die Islamisierung, die Prekarisierung des Abendlandes ist das Problem" - ausführliches Interview mit Christine Prayon, veröffentlicht u.a. im in Berlin erscheinenden Tagesspiegel. Interview: Sebastian Grundke +++

 

 

 +++ 16. September 2015: "Na hören Sie mal" - Christine Prayon im Schweizer Radio SRF1 im Gespräch mit dem Schweizer Autor, Satiriker, Entertainer, Kabrettisten und Schauspieler Viktor Giacobbo und dem kosmopolitischen Österreicher und Humorforscher von der Uni Zürich Prof. Dr. Willibald Ruch. Moderation: Alexander Götz/SRF1. Live gesendet am 16.9.2015, 20-21 Uhr, aus dem Baseler Café Spitz.  => Radiosendung zum Nachhören +++

 

 

+++ 11. Juni 2015: Ein ausführliches Radiointerview hat WDR 5 im Rahmen seiner Sendung "Redezeit - Neugier genügt" mit Christine Prayon geführt. Nachhören kann man es hier. Als MP3 kann man es hier downloaden. +++

 

 

+++ "Die Anstalt"/ZDF vom 26. Mai 2015: Christine Prayon spricht in ihrem Solo darüber, wie Bequemlichkeit und Ignoranz die Demokratie erodieren und somit die exzessive Massenüberwachung durch staatliche und private Geheimdienste überhaupt erst ermöglichen. Ganze Sendung hier oder alternativ hier. ZIP-Archiv mit Christine Prayons Solo als MPEG hier. [Anmerkung/Info zum Solo: Christine Prayon verwendet auf ihren Rechnern schon lange ausschließlich unixoide, nichtkommerzielle Betriebssysteme (wie z.B. GNU/Linux) und freie Open-Source-Software. Sie "googelt" nicht, sondern nutzt stattdessen konsequent Alternativen. Sie nimmt an keinem der sogenannten "sozialen Netzwerke" teil. Sie verschlüsselt ihre Mails, soweit die Adressaten dies ihrerseits unterstützen (weitere, ständig aktualisierte Tipps hierzu für Interessierte).  - Und sie spielt als Kabarettistin grundsätzlich auch keine sogenannten und hochbezahlten "Galas" für Konzerne.] +++

 

 

 +++ ZDF heute show vom 15. Mai 2015: Diplom-Psychologin Dr. Birte Schneider erklärt Patient Oliver W. die nächste Stufe der Regierungslügen angesichts der andauernden Geheimdienst-Katastrophen hierzulande  => Youtube +++

 

 

 +++ ZDF heute show vom 17. April 2015: Bürgerbeteiligung à la Groko - ein heute-show-Telekolleg "Entspannt verarscht werden" mit Birte Schneider und Oliver Welke. Denn "Deutschland soll so bleiben, wie es ist". => Youtube +++ 

 

 

+++ ZDF heute show vom 13. März 2015: Menschenrechtsmärchen aus 1001 Nacht - Die deutsche Wirtschaft und ihr Großwesir Sigmar bin Soze auf Verkaufstour in Saudi-Arabien und Katar => Youtube +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 27. Februar 2015: Die Niedriglohn-Oscars 2015! Verliehen durch die hochbezahlte Birte Schneider und ihren prekären Kollegen Oliver Welke. Umtanzt von den ZDF-HartzIV-Kehrmaschinen => Youtube +++

 

 

+++ Wie sieht eigentlich das Ausland Christine Prayon mit ihrem Soloprogramm "Die Diplom-Animatöse"?.. - Eine Rezension zu ihrem Auftritt am 8. Februar 2015 beim Salzburger Motz-ART-Kabarett-Festival gibt Einblicke => "...Christine Prayon ist eine Schauspielerin, wie man sie in der Kabarettszene nicht so bald findet..." v. Reinhard Kriechbaum / drehpunktkultur.at +++

 

 

 +++ ZDF heute show vom 12. Dezember 2014: Burgschauspielerin Birte Schneider trägt aus den Thüringer Adventsgeschichten vor  => Youtube +++

 

 

+++ ZDF heute show vom 14. November 2014: Sechste Stunde Europakunde mit Dr. Birte Schneider - Nachhilfe für Oliver Welke => Youtube +++

 

 

+++ Mainz: „Diplom-Animatöse" im Unterhaus - Christine Prayon, Trägerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2012, präsentierte nach der Babypause ihr erstes Soloprogramm im Unterhaus. Wegen eines Bänderrisses musste sie ihr Programm teilweise ändern. Ein Video-Beitrag von Barbara Malik für die Mainzer Allgemeine Zeitung. +++

 

 

 

+++ V E R S T Ö R E N D   U N D   B E T Ö R E N D: [...]Die TV-Gemeinde kennt sie auch als „Birte Schneider“ aus der „heute-show“ des ZDF, wo sie mit satirischer Schärfe agiert. Der Abend im Unterhaus aber ist ungleich vielschichtiger.[...]Diese Künstlerin ist nicht für den Mainstream gemacht, sie will verstören. Dabei spielt Christine Prayon das, was sie in ihrem aktuellen Programm vorgibt zu sein, mit Bravour: eine multiple Persönlichkeit, die die Bühne mit all ihren schillernden Farben ausleuchtet. Bitte mehr davon: im Kabarett, im Fernsehen und hoffentlich irgendwann auch im Bücherregal. (Jan-Geert Wolff, Kultur-Journalist, am 5. November 2014 auf seinem Blog schreibwolff.de; => ganze Rezension) +++

 

+++ ZDF heute show vom 24. Oktober 2014: Birte Schneider live aus dem Münchener Familienplanungslabor von Apple-Deutschland über i-Shproong und Soziales Einfrieren => Youtube +++ 

 

  

+++ ZDF heute show vom 10. Oktober 2014: Christine Prayon als Birte Schneider und Oliver Welke als Oliver Welke über die mörderische EU-Flüchtlingspolitik und über Windeln für Kühe  => Youtube | Mediathek(ab 14:56) +++ 

 

 

+++ 30. September 2014: TV-Auftritt als Gast in der Premiere Ein Fall für's All, zusammen mit den Gastgebern Urban Priol und Emmanuel Peterfalvi (Alfons) +++

 

 

+++ TV-Auftritt mit einem 30-minütigen Auszug aus "Die Diplom-Animatöse" beim 3sat-festival am 20. September 2014 +++ 

 

 

+++ TV-Auftritt in Gerburg Jahnkes "Ladies Night" vom 6. September 2014 im WDR mit Ausschnitt aus "Die Diplom-Animatöse" (in der WDR-Mediathek ab 49:20) +++

 

+++ Moers, 30.August 2014:"Christine Prayon ist die Königin der Metaebene. Wenn sie Personen des öffentlichen Lebens wie Moderatorinnen, Pressesprecherinnen und Entertainerinnen verkörpert, trifft und überzieht sie gekonnt die Gesten und Floskeln der Prominenten, Wichtigen und Wichtigtuerischen. Der Ausdruck "Parodie" ist dafür zu wenig, viel mehr erschafft sie eigene Typen, die von den Vorbildern losgelöst sind. Sie geht "over the top", aber mit subtilen Mitteln, mit präziser Reduktion statt Übertreibung. Sie kreiert keine Knallchargen, sondern wahre Kunstfiguren, die der Zuschauer fast schon wieder gern hat."

(aus der Laudatio zur Verleihung des Förderpreises der Neuen Ruhr Zeitung an Christine Prayon anläßlich des 38. Comedy Arts Festivals in Moers am 30. August 2014. Dazu auch ein kleines Backstage-Video; Foto oberhalb: Screenshot vom WAZ FotoPool) +++

 

+++ am 20. Juni 2014 war Christine Prayon zu Gast bei Pufpaffs Happy Hour in 3sat. Sie las dort Auszüge aus ihrem neuen Frauenroman, der auch unter www.bindegewerbe.de heruntergeladen werden kann ^^ +++

 

+++ Nachgereicht: NDR Intensiv-Station vom 1. Juni 2014 aus Buchholz bei HH: Ein Kommentar von Pastoralreferentin Öda Gebinde Hölzle-Stöckchen zur Bericht-Bestattung deutscher Leitmedien anlässlich der Ukraine-Krise (Text des Beitrags als PDF-Download hier) +++

 

 +++ "Warum sind eine ganze Reihe hier verlinkter Videos von Christine Prayon nach einiger Zeit nicht mehr zu sehen?" - Das fragen wir uns inzwischen auch häufiger: Zahlreiche (YouTube)Videos sind bereits nach einigen Tagen verschwunden, Tendenz steigend. Die Links laufen somit ins Leere. Das tut uns leid. Es steht aber weder in unserer Macht, noch haben wir die Möglichkeiten, diesem "Abrieb" wirkungsvoll zu begegnen. Wie wir jedoch in Erfahrung bringen konnten, plant zumindest die Produktionsfirma der heute show ab Herbst d.J. einen eigenen Videokanal, so dass sich die Situation bezüglich dieser TV-Auftritte von Christine und den Videolinks dazu auf dieser Seite (hoffentlich) entscheidend verbessern könnte. +++

 

+++ ZDF heute show vom 6. Juni 2014: Astro-TV mit Birte Schneider - Steht in den Sternen, wann der BER eröffnet wird? +++

 

+++ ZDF heute show vom 9. Mai 2014: Ein heute show MYSTERY zum NSA-Untersuchungsausschuss +++

 

+++ ZDF heute show vom 25. April 2014: Die 'Zeugen Europas' im €-Wahlk(r)rampf +++

 

+++ Comedystube Tübingen: "Mit Mutti im Bett" (Teil 3) - Christine Prayon kommentiert aus ihrem Mutterschaftsurlaub die Medienberichterstattung zur Krimkrise und Putin +++

 

+++ SWR2 Forum vom Freitag, 11.4., 17.05 Uhr, SWR2: "Mit Hirn, Haltung und Humor - Wo steht das deutsche Kabarett?" Es diskutieren: Matthias Deutschmann (Kabarettist, Freiburg) Christine Prayon (Kabarettistin, Stuttgart) Matthias Thiel (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Kabarettarchiv Mainz). Gesprächsleitung SWR2: Reinhard Hübsch => zum Radiobeitrag (Podcast 45 min. MP3-Download möglich) +++

 

+++ ZDF heute show vom 28. März 2014: Birte Schneider verarscht Oliver Welke im "Telekolleg" zum Thema Abgeordnetenbestechung ganz entspannt +++

 

+++ ZDF heute show vom 7. März 2014: Krims Märchen - Birte Schneider und Oliver Welke über die wahren Leidtragenden der Ukraine-Krise +++

 

+++ Die "Hitparade der Steuerdeppen" mit Oliver Welke und Birte Schneider in der ZDF heute show vom 7. Februar 2014 +++

 

+++ Alle Solo-Abende „Die Diplom-Animatöse“ (bis auf eine Ausnahme: eine Sondervorstellung im Kölner „Stollwerk“ am 17. Mai)  bis Sommer 2014 fallen aus bzw. werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Grund hierfür ist (wie Einigen vielleicht nicht verborgen blieb), dass Christine inzwischen Nachwuchs bekommen hat: Die veränderte Lebenssituation nach der Geburt zusammen mit einer langwierigen gesundheitlichen Beeinträchtigung infolge der Geburt hindern Christine noch bis auf Weiteres daran, auf die Bühne zurückzukehren. Mutter und Kind geht es trotz allem soweit gut, jedoch sind regelmäßige Gastspiele mit ihrem kompletten zweistündigen Bühnenprogramm derzeit nicht möglich. Ab September geht es dann mit Solo-Abenden „Die Diplom-Animatöse“ wieder richtig los. Die bislang geplanten, wesentlich unaufwändigeren und auch nicht so zahlreichen medialen Termine (wie z.B. heute show) bleiben dagegen bestehen. Christine bedauert es sehr, ihr Bühnen-Comeback aus den genannten Gründen verschieben zu müssen +++

 

+++ nachgereicht: 2x ZDF heute show vom 13. Dezember 2013 (eins, zwei) +++

 

+++ ZDF heute show vom 29. November 2013: Die Amazon-Weihnachtsgeschichte mit Birte Schneider und Oliver Welke. btw: Alle Youtube-Links - siehe unten, "Aktuelles" vom 16. Oktober - sind inzwischen wieder repariert - Danke Jürgen! :)) +++

 

+++ 16. Oktober 2013: Leider mussten wir feststellen, dass inzwischen fast alle Links zu Youtube auf dieser Seite, insbesondere zur heute show und zu Neues aus der Anstalt, ins Leere führen. Diesen Schaden zu beheben wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin empfehlen wir - zum Zeitvertreib (oder alternativ auch: zum tieferen Verständnis ^^) - sich noch einmal einen Ausschnitt aus Christine Prayons letztem Auftritt bei Neues aus der Anstalt vom März 2013 anzusehen: Er ist nach wie vor hochaktuell und passt thematisch gut zur derzeitigen konklaveähnlichen Koalitionsfindungs-Aufführung der neoliberalen Einheitspartei SPD-CDU/CSU-Grüne im Berliner Staats-Zirkus 'Postdemokratie'. Zum genauen Nachlesen findet man hier zusätzlich ein Transkript des Beitrags +++

 

+++ HURRA - Wir werden endlich wieder verarscht! - Ein ZDF heute show - Spezial vom 7. Juni 2013 mit Birte Schneider und Oliver Welke zu den dreisten Wahlkampflügen von Angela Merkel +++

  

+++ Rezension von Hagen Haas im Bonner General-Anzeiger vom 1. Juni 2013: CHRISTINE PRAYON IM PANTHEON - Willkommen im Kabinett der doppelten Böden, im Irrgarten der Illusionen, im Wirbel der Demaskierungen. Die durch das Leben berufene Kabarettistin hat die intelligenteste, scharfsinnigste und auch witzigste Reflexion zum Thema Humor und Unterhaltung entwickelt, die derzeit im deutschsprachigen Raum zu erleben ist. (Kritik zum Gastspiel Die Diplom-Animatöse im Bonner Pantheon am 29. Mai 2013 => vollständig lesen) +++

 

+++ ZDF heute show vom 17. Mai 2013: Warum mit Steinbrücks neuem Kompetenzteam die Chancen der SPD steigen, erläutert heute show - ExpertinFürVölligGrundlosenOptimismus Birte Schneider +++

 

+++ ZDF heute show vom 3. Mai 2013: heute show Metapher-Expertin Birte Schneider über den Irr-Sinn der Grünen, zwar wie der Sheriff von Nottingham auf Steuern aus zu sein, sich aber dennoch für Robin Hood zu halten +++

  

+++ NDR extra 3 vom 24. April 2013: Über die Falsch-Etikettierung von Parteien, über Politiker, die Analogkäse reden - und warum deren Wähler trotzdem so gerne & immer noch weiter betrogen werden wollen +++  

 

+++ ZDF heute show vom 12. April 2013: die latent-mysteriöse 'Neo-Nazi-Staats-Kacke' -  endlich mal sauber verrechtsstaatlicht ?..

 

+++ ZDF heute show vom 4. April 2013: "50 Jahre kackdreister Parteieneinfluss im ZDF" +++

 

+++ Neues aus der Anstalt (ZDF) vom 26. März 2013: Christine Prayon mit einem Solo zu den Nazi-Ermächtigungsgesetzen von 1933 (1. Video) und einer weiteren Szene mit Frank-Markus Barwasser (Erwin Pelzig) als "Fränkischer Mahn-Fackel" (2. Video; ganze Sendung hier) +++

                                          1)  Ermächtigungsgesetze damals - und heute?..

                                         (Wer diese Kabarett-Nummer noch einmal selbst nachlesen möchte, kann sich hier ein PDF des Textes herunterladen)

                                          2)  "Fränkisches Fanal" gegen Bankenmacht (mit Frank-Markus Barwasser aka Erwin Pelzig)

 

+++ ZDF heute show vom 15. März 2013 - ein (Alp)Traum in blau-gelb :-)  +++

 

+++ ZDF heute show vom 1. Februar 2013 - "Wo fängt Sexismus an?" will Oliver Welke wissen - und wendet sich vertrauensvoll an ZDF heute show - Betriebspsychologin Dr. Birte Schneider +++

 

+++ NDR-Intensivstation vom 31. Januar 2013 mit einem Kommentar von Pastoralassistentin Öda-Gebinde Hälsle-Stöcklein zu 'Neuen Regeln nach dem Weltuntergang' und mit einer 'Waffenpräsentation' der besonderen Art' +++

 

+++ 2 x NDR-Intensivstation vom 17. Dezember 2012, ebenfalls eine Jahresrückschau, einmal auf die 'Größte & Teuerste Deutsche Bahn Aller Zeiten' und zum anderen auf ein 'Weihnachten ohne Weihnachten' +++ 

 

+++ ZDF heute show "Mystery" - Jahresrückblick vom 14. Dezember 2012 +++

 

+++ Nachgereicht: am 8. Oktober 2012 war Christine Prayon zu Gast in Sebastian Pufpaffs Happy Hour - Aufzeichnung des Auftritts aus der Berliner Kulturbrauerei +++

 

+++ Rede von Christine Prayon (Video) auf der 150. Montagsdemonstration in Stuttgart gegen das Projekt Stuttgart 21 am 26. November 2012 (Redetext auch als Beitrag in der Kontext:Wochenzeitung erschienen) +++

 

 +++ ZDF heute show vom 23. November 2012 mit Birte Schneider live vor der St. Penunzius-Kirche in Limburg +++

 

+++ ein ausführliches Radiointerview mit Alf Haubitz vom Hessischen Rundfunk (HR2 "Fidelio" - Das aktuelle Kulturgespräch) vom 19. November  2012 +++

 

+++ NDR Intensivstation vom 8. November 2012: Kommentar zum Zeitgeschehen von und mit Christine Prayon vom "Verbund Subtile Wählermanipulation" (VSWM) +++

 

 +++ ZDF heute show vom 2. November 2012: Pimp My Kanzlerkandidat mit Birte Schneider & zwei nicht gänzlich unbekannten Halb-Glatzen +++

 

+++ "BONN.  Christine Prayon ist nicht zu fassen. Erst recht nicht mit herkömmlichen Parametern oder Standards der Kabarettkritik. Nachfolgend ein Versuch, ihrem überwältigenden Gastspiel im ausverkauften Pantheon Casino gerecht zu werden.[...]"  => aktuelle Kritik im Generalanzeiger  +++

 

+++ ZDF heute show vom 19. Oktober 2012: GEZ-Betriebsärztin Dr. Birte Schneider behandelt Kassen-Oli Welke +++

 

+++ in seiner Wochenend-Printausgabe vom 13./14. Oktober 2012 veröffentlichte der in Bonn erscheinende Generalanzeiger ein journalistisches Portrait von Hagen Haas über Christine Prayon "Porträt der Woche - Die Animatöse" (pdf-download)   +++

 

+++ ZDF heute-show vom 5. Oktober 2012: Birte Schneider berichtet vom U.$.-Präsidentschaftswahlk(r)ampf +++

 

+++ 4. Oktober 2012: Christine Prayon wird mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet +++

"Mit dem Programmpreis des Deutschen Kabarett-Preises, gestiftet von der Stadt Nürnberg, dotiert mit 4000 Euro, vergeben vom nürnberger burgtheater, wird 2012 die Kabarettistin CHRISTINE PRAYON für ihr Programm Die Diplom-Animatöse ausgezeichnet. Mit Die Diplom-Animatöse ist Christine Prayon eines der besten Kabarett-Programme zum Thema Humor und Komik gelungen. Mutig und weit entfernt vom Mainstream des Genres spielt sie lustvoll und virtuos mit allen gängigen Kabarett-Klischees. Ihre klugen Ideen bringt sie schauspielerisch so brillant auf die Bühne, dass der Zuschauer im schnellen Rollenwechsel kaum weiß wie ihm geschieht und woran er bei Christine Prayon ist. Und wer hierzulande bislang eine Kabarettistin vom Format einer Sarah Silverman oder Tina Fey vermisst hat, hat sie mit Christine Prayon gefunden." (Begründung der Jury)

 

+++ NDR DAS! vom 25. September 2012: Studiogast Christine Prayon im Gespräch mit DAS!-Moderatorin Inka Schneider +++

 

 +++ ZDF heute-show vom 14. September 2012: Dermatologin und Dipl.-Analytikerin Dr. Dr. Birte Schneider therapiert Herrn Welkes ödipal bedingte €uro-Dermitis und andere Inflationsängste +++

 

 +++ im TV u.a. mit Christine Prayon: Reim gewinnt- Comedy mit literarischem Mehrwert

  • Folge 3:   Di.  11. September 2012   20:15 Uhr   ZDF-Kultur (Wdhg. Mo 24.09.12, 20:15 Uhr, 3sat)
  • Folge 4:   Mo.  1. Oktober     2012   20:15 Uhr   3sat

 

+++ ZDF heute-show vom 7. September 2012: Burgschaupielerin Birte Schneider liest Piraten-Tweets...

 

 +++ am 20. Juni 2012 bekam Christine Prayon in der Bonner Oper auf der Prix-Pantheon Gala für ihren Beitrag den diesjährigen Jury-Preis von Eckart v. Hirschhausen überreicht - anschließend lud sie zu einem "Frühstück" ein +++

 

+++ ZDF heute-show vom 11. Mai 2012: Anti-Europa-Meisterschaft aus dem aktuellen heute-show Studio mit Birte Schneider alias Christine Prayon und Oliver Welke +++

 

+++ Am Sonntag, 29. April und am Sonntag, 6. Mai, jeweils um 20.15 Uhr, sendet zdf.kultur die ersten beiden Pilotfolgen der neuen Sendung "REIM gewinnt!". Mit dabei: Christine Prayon, Helge Thun, Bodo Wartke, Udo Zepezauer und Philip Simon. +++

 

+++ Bonn, 26. April 2012: Christine Prayon gewinnt - zusammen mit ihrem Kollegen Michael Hatzius (Die Echse) - den diesjährigen PRIX PANTHEON (Jurypreis "Frühreif und verdorben"). In der Laudatio der Jury heißt es u.a.:

 

„Christine Prayon überrascht die Zuschauer, weil sie da anfängt wo andere aufhören. Sie hat einen ganz eigenen und wohltuenden Umgang mit Raum und Zeit. Die Personen und Situationen, die sie bespielt und behauptet sind in ihrer Darstellung facettenreich und immer außergewöhnlich. Ihr Blick geht hinter die Fassade. Sie irritiert mit ihrer Kunst, ohne zu verstören und hat originelle Ideen, die sie virtuos umsetzt. Als ausgebildete Schauspielerin stehen ihr farbenfrohe Mittel zur Verfügung, die sie gekonnt einsetzt, ob mit Abendkleid, Brusthaartoupet oder im Badeanzug – Christine Prayon ist immer bühnensicher, souverän und vor allem: Komisch! Es ist erfrischend ihr zu zuschauen, sie ist die Rettungsschwimmerin des Deutschen Humors. Sie ist präzise, kritisch und die neue Preisträgerin des Prix Pantheon 2012!"

 

 

+++ Christine Prayon, Martina Hill und Oliver Welke am 20. April 2012 gemeinsam in der ZDF heute-show +++

 

+++ Christine Prayon mit einem ihrer Auftritte in der NDR Intensivstation am 5. April 2012 +++

 

+++ Netz-Birte - live vom Server - über die Kinderkrankheiten der "Liquid Democracy" und Oliver Welkes Ohrgeruch, in der ZDF heute-show am 31. März 2012 +++

 

 +++ vor einigen Wochen gab Christine Prayon dem Kölner Stadtanzeiger ein Interview. Das daraus entstandene Presse-Portrait  ist nun seit dem 21. März 2012 auf dem Blog Live & Lustig abrufbar. Das Portrait verfasste die Journalistin Marianne Kolarik +++

 

+++ am 8. März 2012, während einer öffentlichen Aufzeichnung des SWR in Baden-Baden für dessen Hörfunksendung SWR2-Studio-Brettl entstand u.a. auch dieses Video: Christine Prayon liest hier eine Episode aus dem von ihr verfassten "Scarlett-Schlötzmann-Zyklus", einer fiktiven Biografie in Briefen und Tagebucheinträgen +++

 

+++ Astro-Birte, das FDP-Todes-Tarot & die Kugel der Isis (für nur 299,90 €), zusammen mit ihrem Kollegen Oliver Welke in der ZDF heute-show am 24. Februar 2012 +++

 

+++ Rede auf der Demonstration gegen S21 am 18. Februar 2012 auf dem Stuttgarter Schlossplatz +++

  

+++ 3x Christine Prayon in der NDR-Intensiv-Station aus dem Lustspielhaus HH (Botox Sternsinger GW), TV-Erstausstrahlung am 2. Februar 2012 +++    

 

+++ Christine Prayon als Birte Schneider, für die ZDF heute-show am 3. Frebruar 2012live aus Miami +++


+++ Christine Prayon als Birte Schneider im Jahresrückblick der ZDF heute-show am 16. Dezember 2011 +++

 

+++ Ausschnitte aus der ZDF heute-show vom 2. und vom 9. Dezember 2011 mit Christine Prayon als Birte Schneider +++  

 

+++ 26. November 2011 - Nachgereicht: Christine Prayons Rede anläßlich des Jahrestags des "Schwarzen Donnerstag", bei dem am 30.9.2010 bei einem brutalen Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten über 400 Demonstranten zum Teil schwer verletzt wurden...+++

 

+++ ZDF heute show 11. November 2011 - Christine Prayon als Birte Schneider, dieses Mal mit einem Bericht vom bevorstehenden Parteitag der FDP; die Fragen stellte Kollege Oliver Welke ... +++

 

+++ 9. November 2011 -  Christine Prayon erhält den "Deutschen Kleinkunstpreis" 2012 (Förderpreis). Auszug aus der Begründung der Jury: "Eine Künstlerin, die sich konsequent kabarettistischer Meterware verweigert. Schauspielerisch brillant und konzeptionell höchst eigenwillig lotet sie die Untiefen aus zwischen Groteske und Comedy, Agitprop und Blödsinn."  +++

 

+++ zum ersten Mal Christine Prayon als Birte Schneider in der ZDF heute-show vom 7. Oktober 2011 +++

 

+++ Am 20. Juli 2011 startete die Zeitung "einundzwanzig" aus Stuttgart mit einem Pressefest im Stuttgarter Schlossgarten in ihr neues Abo-System. Dort trat neben Künstlern wie Heinrich Steinfest, Joe Bauer, Peter Grohmann, Gunter Haug und Stefan Hiss auch Christine Prayon auf. In ihrem Beitrag über den gegenwärtigen S21-Wahn ließ sie auch wieder eine alte Bekannte "auferstehen"... +++

    

+++ Die in Stuttgart erscheinende Zeitung  "einundzwanzig" hat am 6. Mai 2011 ein Porträt über Christine Prayon veröffentlicht. Titel:  Alles, was nicht demokratisch läuft, ist zu hinterfragen! (Verlinkung des Beitrags derzeit nicht möglich, wird aber 'repariert' demnächst)

 

+++ Tanja G-Punkt erklärt die grün-rote Wende in B/W... NDR Intensivstation vom 5. Mai 2011

 

+++ "Neue deutsche Lyrik" auf der Intensivstation; Christine liest Mario. NDR Intensivstation vom 5. Mai 2011 

 

+++ "Mappschieds-Party" am 27. März 2011 auf dem Stuttgarter Schlossplatz; Tanja G-Punkt legt eine Schweigesekunde ein für Jesus, Petrus, Paulus und Mappus...

 

+++ "Querköpfe" vom DLF (23. März 2011, 21 Uhr) hier zum nachhören (54 min.; Download möglich) +++

 

+++ 21. März 2011: auf der letzten Montagsdemo gegen S21 vor der B/W-Landtagswahl erklärt Tanja G-Punkt (alias Christine Prayon) ihren Rücktritt von allen Ämtern... +++

 

+++ 1. März 2011: Christine Prayon wird ab sofort vertreten durch die "Konzertagentur Friedrich"

 

+++ 21. Februar 2011: Auf der 64. Montagsdemo gegen S21 Christine Prayon als Überraschungsgast Tanja G-Punkt...

 

 +++ 1. Dezember 2010: Christine holt den 2. Platz beim diesjährigen und renommierten "Passauer Scharfrichterbeil" +++

 

  "Auf den zweiten Platz wertete die zwölfköpfige Jury die Bonner Kabarettistin Christine Prayon. Mit ihren Parodien auf den Erotik heischenden Säusel-Gesang einer Carla Bruni und mit dem skurrilen Vortrag eines Mario-Barth-Textes im Stile einer Lyriklesung zeigte Prayon den innovativsten Beitrag der sechs Finalisten." [...]  Quelle: Passauer Neue Presse

"Platz 2 für Christine Prayon, die gebürtige Bonner Schauspielerin, die Media-Markt-Schreier Mario Barth und Hölderin zitiert, die uns mit einer schrägen Verwandlungsnummer vom Glamour-Girl zur alternden Diva "den Menschen hinter dem Menschen" zeigen will. Sie serviert eine packende Cabaret-Show für Herz und Auge." [...] Quelle: mediendenk.de

Aus der Begründung der Jury: [...] "Christine Prayon, eine große Clownin und Lyrikerin, die eine gelungene „Entmythologisierung der Diva“ präsentierte. Selbstbewusst und ohne Angst vor Peinlichkeit spannte sie einen Bogen von Mario Barths literarischen Ergüssen bis hin zu Carla Brunis erotisch-säuselndem Gesang." Quelle: wochenblatt.de

 

 

+++ Radio-Interview mit Thomas Koppelt (Bayerischer Rundfunk, BR2-"Radiospitzen") am 1. Dezember anlässlich des Wettbewerbs "Passauer Scharfrichterbeil" 2010. Quelle: Bayerischer Rundfunk, Redaktion: Katinka Strassberger; Fotos: A. Hetterle. und M. Schrof +++

 

+++ 30. November 2010: Theaterhaus Stuttgart "Stuttgart steht auf" - Stuttgarter Künstler für K21, mit Christine Prayon u.v.a.m. (Heinrich Steinfest, Putte, Wolfgang Schorlau...) +++

 

 +++ 23. Oktober 2010: Christine spielt im Landtag B/W im Rahmen der "Stuttgart Nacht" mit -aus aktuellem Anlass- 'verfeinertem' Programm...

  

+++ 30. August 2010: Christine Prayon redet auf der 41. Montagsdemo gegen "Stuttgart 21" vor 17.000 Teilnehmern +++

 

+++ 8. Mai 2010: Christine Prayon gewinnt den Dortmunder Kabarett & Comedy PoKCal 2010 ...

"Ungewöhnliche, innovative Präsentation, vorgetragen mit einer starken schauspielerischen Präsenz." . +++

 

 

 


+++ 11. März 2010: Nominierung für den "Dortmunder Kabarett & Comedy PoKCal" 2010 +++

 

+++ mit ihrem Duo "BLECKONWEIT" war Christine Prayon im Februar 2010 Finalistin beim  Hamburger Comedy Pokal +++

 

+++ Christine Prayon ist mit ihrem Solo "Die Diplom-Animatöse" für den `Stuttgarter Besen` 2010 nominiert +++

www.konzertagentur-friedrich.de  |  sven@konzertagentur-friedrich.de